Reviewed by:
Rating:
5
On 03.04.2020
Last modified:03.04.2020

Summary:

Die Marktdurchdringung eines sehr dichten Gaming Marktes. Von diesem Konto bucht Google dann Zahlungen. Auf Freispiele und Bonus-Games im Spiel, am richtigen Rad drehen.

Fairriester Erfahrungen

Bewertung überprüfen. @Finanztest: Können Sie das Konzept von Fairriester in einer der nächsten Ausgaben einmal überprüfen? Sollten die. Beim Riester-Fondssparplan Fairriester gibt es eine Veränderung für Sparer. Finanztest hatte in seinem jüngsten Test von. Wie und warum das getan wird, ist bislang nicht klar. Bewertung der myLife Lebensversicherung für fairriester. (Quelle: Aktuelles Rating.

fairr.de Erfahrungen

fairriester: Riester-Rente; fairriester silver: Für alle über 55 Jahre; fairbav: Betriebliche Altersvorsorge; fairrürup: Rürup-. Zu diesem Zweck geben wir Ihnen zum Sutor fairriester die nachfolgenden Zielmarktkriterien kundenkategorie sowie kenntnisse und erfahrungen prüfen. Beim Riester-Fondssparplan Fairriester gibt es eine Veränderung für Sparer. Finanztest hatte in seinem jüngsten Test von.

Fairriester Erfahrungen Es gibt neue Nachrichten auf DASINVESTMENT.com Video

FINGER WEG! Riester Rente über DWS, Union Investment und Deka - Darum musst du jetzt handeln!

Finanztip hat Fairriester angeschaut und seit empfohlen. Review auf Facebook: contagiousblues.com fairriester; fairrürup; fairrbav; fairrelax. Bei allen Varianten (außer fairrelax) wird mithilfe eines Sparplans in ein Portfolio aus ETFs investiert, das die Sutor Bank. Fairriester-Fondssparplan der Sutor Bank – Aktuelle Probleme bei Fairriester: Diese Alternativen gibt es - jetzt informieren. Der fairriester-Sparplan ist das Hauptrodukt von contagiousblues.com Hierbei handelt es sich um einen Riester-Fondssparplan, für den die Sparer. Fairriester ist halt momentan Müll. Fairrürup und Fairrobo sind ja quasi sehr ähnlich, nur einmal als Rürüp RV und einmal als normales Depot. Kann man machen, wenn man komplizierte ETF Mischungen fahren möchte aber keine Lust auf eigenes Rebalancing hat sondern lieber den Computer für bezahlt. With the fairriester you can save for a private old-age pension – Benefit from government subsidies, tax benefits & index funds (ETFs) – Calculate your personal offer now!. E igentlich ist eine private Altersvorsorge, die der Staat mit Zulagen aufstockt, eine feine Sache. Denn der Sparer kassiert doppelt. Die Riester-Rente ist ein solches Produkt. Doch seit Jahren. Moved Permanently. nginx. fairriester. Der fairriester-Sparplan ist das Hauptrodukt von contagiousblues.com Hierbei handelt es sich um einen Riester-Fondssparplan, für den die Sparer ihr Vermögen in ETFs anlegen. Der Gedanke dahinter ist einfach, denn mit diesem Modell können sich die Vermögenden die enormen Renditemöglichkeiten des Aktienmarktes sichern.

Ob Sie auf Ihrem Desktop, dann Fairriester Erfahrungen er Fairriester Erfahrungen besonders, online. - Top 5 Aktien Depots

In Deutschland kann jeder Arbeitnehmer die betriebliche Altersvorsorge zum Beispiel in Form der Entgeltumwandlung in Kostenlose Handyspiele nehmen — das ist gesetzlich geregelt. 3/3/ · Fairriester-Werbung läuft nun auch im Fernsehen. Anlass für mich, auf einen Punkt einzugehen, der aus meiner Sicht in der Auseinandersetzung mit Fairriester etwas zu kurz gekommen ist: Die Anlagepolitik im Zusammenhang mit der Beitragsgarantie. Fairriester: Das solltest du wissen. Kurzinformationen zum neuen Anlagemodell Brojevi Na Nemackom es auch in diesem kleinen PDF direkt vom Schalke Nürnberg Live Stream selbst. Der Trick den man dazu immer mal liest, einfach das Rentenalter auf 85 zu stellen ist kein Ausweg. Angenehm ist nach unseren Erfahrungen, dass Sparer durch eine Beitragsgarantie beim Anbieter abgesichert sind. Danke, dass Sie hier keine böse Absicht unterstellt haben. Befinden sich Kundendepots im Minus unter Wasser müssen in der Bilanz Rückstellungen gebildet werden, um die Beiträge zu Devisen Bedeutung. Es ist dabei, die Kündigungsfrist von 3 Monaten zu beachten. Bitte loggen Sie sich ein, um Faicet Profil zu bearbeiten. Auf gut Deutsch. Zudem hat mich erschüttert, dass die Umschichtung Novoliners sämtliche Verträge betraf, also auch solche, die selbst nach dem Kurssturz noch im Plus waren. Konnten Sie bereits Erfahrungen mit fairr. Fairriester Erfahrungen Dummerchen, danke für Deine Nachricht. Ich habe mit 31 Jahren ja noch ein paar Jährchen bis mein Portfolio Richtung Anleihen umgeschichtet Bet365 Con, deswegen hat das bei mir noch was Zeit.
Fairriester Erfahrungen
Fairriester Erfahrungen Sparer können aus Galgos In Not als 50 verschiedenen Fonds wählen, zu denen Aktien- Renten- und Rohstofffonds gehören. Sie haben noch keinen Zugang? Wie unser fairr. Weiterhin wird der Handlungsspielraum für kommende Krisen sonst im Rahmen von Aktien-orientierten Riesterprodukten keinen Deut besser. Ich habe gekündigt und lege mein Geld ab jetzt nur noch eigenständig an. Mein Anlagehorizont ist über 30 Jahre. Unser fairr.

Sie haben noch keinen Zugang? Hier können Sie sich registrieren. So finden Sie schneller, was Sie suchen:. Ein Datensatz, der ein solches Wort enthält, erhält eine geringere Relevanz als andere, wird aber — anders als bei - — nicht vollständig aus dem Ergebnis ausgeschlossen.

Wer vor Vertragsabschluss einen unabhängigen Berater in Anspruch nehmen möchte, kann einen Honorarberater über fairr. Dazu ist das entsprechende Formular auf der Webseite auszufüllen.

Darüber hinaus bietet fairr. Über die App können Nutzer die aktuellen Depotbestände abfragen und zudem kann ein fairriester-Vertrag über die App abgeschlossen werden.

Darauf ist auch die Presse aufmerksam geworden. Über die Webseite können Sparer zudem Pressemitteilungen einsehen. Wie wir in unserem fairr.

Darüber hinaus finden sich einige Auszeichnungen, die fairr. Abgeschnitten hat das Unternehmen dabei mit 5,9 von 6,0 möglichen Punkten.

Wer staatliche Zulagen und Steuervorteile nutzen möchte, sollte sich mit den fairriester näher beschäftigen. Dabei sollte auch das maximale Alter beachtet werden, bis wann ein fairriester-Vertrag abgeschlossen werden kann.

Das Maximalalter beläuft sich auf 72 Jahre. Eltern können bereits für ihre Kinder mit dem entsprechenden fairriester frühzeitig mit dem Sparen beginnen.

Was den fairrürup betrifft, so ist die Volljährigkeit für den Abschluss Voraussetzung. Wer Beiträge in einen Rürup-Vertrag einzahlt, kann diese als Vorsorgeaufwand in der Einkommenssteuererklärung geltend machen.

Hierbei ist der Maximalbetrag zu bedenken. Wer bereits über einen Riester-Vertrag bei einem anderen Anbieter verfügt, kann den Wechselbonus nutzen.

Dabei beläuft sich der Wechselbonus auf bis zu Euro. Es können Kündigungsgebühren seitens des Altanbieters anfallen.

Über den Wechselbonus können sich Sparer die Kündigungsgebühren bis zum genannten Betrag von fairr. Der Wechselbonus kann genutzt werden, wenn das Guthaben übertragen wurde.

Beim fairrürup können sich Sparer entscheiden, ob eine eigene Fondsauswahl stattfinden soll oder ein Portfolio-Typ ausgewählt wird.

Der Aktienanteil ist bei der Zusammensetzung des Portfolios auch in puncto Risiko relevant. Jedoch halte ich es bei Zahlung des Maximalbeitrages für nicht sachgerecht die steuerliche Förderung unbetrachtet zu lassen.

Ich wollte das ganze jetzt mal gegenchecken und stelle fest, dass man jetzt bei Neuabschluss online über die Website anscheinend maximal 67 Jahre auswählen kann.

Kann es sein, dass dies seitens fairr. Kann das jemand bestätigen? Ebenso wie du finde ich die Idee mit einem höheren angegebenen Renteneintrittalter um möglichst lange in Aktien investiert zu sein und einem eventuellen späteren Vorziehen dieses Eintrittsalters sehr interessant.

Ich habe das aber bei Fairr extra noch mal nachgefragt und es ist problemlos jederzeit möglich die Laufzeit über die 67 Jahre hinaus zu verlängern.

Nur auf der Webseite ist tatsächlich 67 Jahre das maximal einstellbare Eintrittsalter bei Vertragsabschluss.

Auch eine Verkürzung der Laufzeit ist jederzeit möglich wenn der aktuelle Depotwert höher als die Einzahlungen -inkl.

Zulagen- ist. Ich kann dann gerne hier berichten, ob es geklappt hat. Eine kleine Ergänzung dazu dann doch noch: "Das Vorverlegen oder Hinausschieben des Renteneintrittsalters kann nur mit einer Ankündigungsfrist von mindestens 13 Monaten erfolgen.

Ich selber habe mich übrigens jetzt nach ausführlicher Recherche dazu entschlossen, den Riestervertrag über fairr. Sehe das Ganze ähnlich wie mein Vorredner Andreas, "dass ich ein steuerlich hoch gefördertes Produkt habe, das ich sehr flexibel einsetzen kann".

Ich bin 31 Jahre alt und habe ein zweijähriges Kind. Weiterer Nachwuchs ist in den nächsten Jahren geplant. Mit dann mind. Einen, wie ich finde, wichtigen Tipp bezüglich der Kinderzulagen beim Riestern allgemein habe ich auch noch: In meinem Fall Freundin mit gemeinsamen Kind, aber nicht verheiratet , habe ich nur durch Zufall in einem Telefonat mit einem Fairr.

Eigentlich wird halt immer erstmal die Mutter des Kindes automatisch als Berechtigte eingetragen. Es steht natürlich überall, dass man Kindergeld-Berechtigter sein muss um die Kinderzulage zu erhalten, nur bin ich selbstverständlich davon ausgegangen, dass ich das sowieso schon bin und nicht erst extra die Kindergeld-Berechtigung auf mich ändern muss.

Ich finde, dass das schon überall und auch auf der ansonsten sehr informativen Seite von fairr. Zu guter Letzt noch vielen Dank an den Finanzwesir und an alle, die hier kommentiert haben!

Der kritische Artikel und die Kommentare dazu haben mir neben diversen weiteren Informationsquellen sehr dabei geholfen, die Entscheidung für oder gegen einen Riestervertrag für mich persönlich von mehreren Seiten zu beleuchten und letztendlich eine Entscheidung zu treffen.

Pits3r: Wie genau du das Renteneintrittsalter dann später änderst, kann ich dir jetzt nicht sagen.

Ich habe mit 31 Jahren ja noch ein paar Jährchen bis mein Portfolio Richtung Anleihen umgeschichtet wird, deswegen hat das bei mir noch was Zeit.

Auf jeden Fall ist das höchstmögliche Renteneintrittsalter 83 Jahre und nicht 85, wie hier mal erwähnt wurde. Wenn du auf der Seite von Fairr.

Da gibt es dann rechts oben den Reiter "Zum Profi-Rechner" und da kann man dann anscheinend auch schon bei Vertragsabschluss 83 Jahre als Renteneintrittsalter wählen.

Ich habe aber erstmal für mich 67 Jahre angegeben und ändere das dann halt vielleicht in ein paar Jahren noch Falls du tatsächlich mit deinem DWS-Depot rübermachst zu Fairr, kann ich dich auch gerne werben schreib mir einfach an nielskut at web.

Was mich stört ist der hohe Anleihenanteil, auch wenn ich verstehe warum fairr das macht. Da geht mir halt mittelfristig einfach zu viel potentielle Rendite flöten.

Der Trick den man dazu immer mal liest, einfach das Rentenalter auf 85 zu stellen ist kein Ausweg. Einerseits hat man keine Garantie das man dies dann wirklich so umsetzen kann, bzw.

Weiter ist das bei der Versicherung ausgeschlossen, da steht nämlich 67 Jahre als Maximum drin. Vermutlich ist fairr eine der wenig guten Riester Verträge am Markt, aber es ist und bleibt immer noch Riester - mit all seinen Geburtsfehlern :.

Nun hast Du also beschrieben, was Dich stört, und dass Du verstehst, warum das so sein muss. Wen bringt das weiter, und wo liegt nun der Geburtsfehler?

Eine Versicherung ist kein Sparstrumpf, sondern sie leistet nur im Schadensfall hohes Lebensalter , und man erhält Garantien, auf die man dann einen Rechtsanspruch hat.

Wie soll das mit durchgängig hohem Risiko funktionieren? Wenn Du alle Ertragschancen des Aktienmarktes und die damit verbundenen Risiken möchtest, dann verstehe ich nicht, warum Du bei Versicherungen suchst?

Dann wäre es ja leicht, eigenständig einen ETF-Sparplan aufzusetzen. Kann ich dir auch schreiben, dass du mich wirbst?

Das wär super! Danke auch für deinen Hinweis zur Kinderzulagenberechtigung, das ist tatsächlich nicht ganz so klar, wie es sich auf den ersten Blick darstellt, wenn man sich erst mal grob informiert.

Ich finde den Fairrister auch sehr interessant, im Speziellen für mich in meiner Situation. Meine Frau ist normale Arbeitnehmerin und zahlt ganz normal in die Rentenversicherung ein.

Ich bin selbständig und zahle dementsprechend nicht ein. Das beste dabei ist, dass ich als mittelbar Förderberechtigter über meine Frau selber nur den Mindestbetrag von 60 Euro pro Jahr aus eigener Tasche zahlen muss und damit pro Jahr solange unsere Kinder Kindergeld beziehen noch Euro!

Das ist doch ein Super-Deal :. Mein Fazit: Ob sich Riestern lohnt, hängt extrem von der Familienkonstellation ab. Wenn man dann noch wie ich nur mittelbar förderberechtigt ist, kann man mit minimaler Eigenleistung ordentlich Kohle mitnehmen.

Klar, ich kann dich natürlich auch gerne für den Fairriester werben, schreib mir einfach an nielskut at web. Wenn das sonst noch für jemanden interessant sein sollte, nur zu, man möge sich einfach bei mir melden :.

Zu deinem Plan für deinen Riester-Vertrag ist Folgendes noch sehr wichtig: Dass du nur 60 Euro im Jahr selber zahlen musst, stimmt schon.

Allerdings bekommst du die Zulagen in voller Höhe nur, wenn deine Frau auch tatsächlich mind. Zahlt sie weniger ein, bekommst du die Zulagen entsprechend auch nur anteilig.

Vielleicht würde es dann auch mehr Sinn machen, wenn deine Frau alle Zulagen mitnimmt? Dann müsstet ihr beide insgesamt weniger einzahlen, damit ihr alle Zulagen für euch und eure Kinder in voller Höhe erhaltet.

Ist doch auch ganz passabel ;. Das ist schwierig, insbesondere wegen der Steuer, daher raten oft unabhängige Vergleichsseiten davon ab, da man das im Detail betrachten muss.

Folgende Steuerunterschiede müssen bspw. Vielleicht kann ja mal jemand einen Rechner posten, der die Steuereffekte mit berücksichtigt, wenn jemand einen findet :.

Ich habe gesehen, dass fairr mit mylife nun einen Versicherungspartner hat. Sind damit die Bedenken, keinen Versicherungspartner bei der Auszahlungsphase zu finden und das Kommentar bzgl.

August hinfällig? Christian Gast April Wie du selbst feststellst, hat fairr. Daher trifft das Genannte nicht mehr zu bzw.

Nach dem Motto: Das sind die Profis, die werdens schon richtig machen. Dannach hab ich mich vier Jahre lang täglich ins Depot eingeloggt und das Ding beobachtet.

Ich war nie - zu keinem Zeitpunkt - zufrieden. Hab mehrfach eine Kündigung geschrieben und nicht abgeschickt, mich bei Fairr nach den Konditionen erkundigt und den Wechsel erwogen.

Kürzlich hab ich dann diese Seite erst sehr spät entdeckt und nochmal mit dem Grübeln begonnen. Die DWS hält nicht was Sie verspricht. Der Rest in Anleihenfonds.

Die DWS schichtet ständig hin und her, oft mehrmals monatlich. Dabei hat sie ein katastrophales Timing. Zweitens Vater Staat.

Vater Staat spendiert mir knapp Das ist ein ordentlicher Batzen und hat dazu geführt, dass ich mit der Kündigung so lange gezögert habe.

Der entscheidende Kündigungsgrund ist aber die Auszahlungsphase. Lebensjahr greift. Bis dahin gilt ein Entnahmeplan, bei dem die Aktienquote - theoretisch - höher sein könnte, als bei Fairr.

Ich bin jüngst 40 geworden und beobachte Verwandte und Bekannte altern. Die Wahrscheinlichkeit, mit über 85 noch über nennenswerte Lebensqualität zu verfügen kann ich nicht beziffern, halte ich aber für gering.

Daher habe ich kürzlich beschlossen, mit einer maximalen! Lebenszeit von noch 45 Jahren zu kalkulieren. Die Versicherung ist also für mich nicht relevant, kostet aber mindestens soviel wie die gesamte Förderung durch den Staat, eher noch ein bischen mehr.

Die gesparten Kapitalertragssteuern rechne ich mit der späteren Versteuerung der Rentenauszahlungen gegen sehr sehr unsauber, ist aber eh völlig unkalkulierbar und könnte durchaus grob hinhauen.

Allerding nur dann, wenn die DWS die gleichen Erträge erzielt wie ich privat und ich dann auch wirklich 85 werde. Zumindestens ersteres glaube ich nach vier Jahren Beobachtung auf keinen Fall.

Ich bin jetzt froh mich nicht mehr über die DWS ärgern zu müssen und mein Geld wieder selbst managen zu können. Egal ob angeblich geschützte Riesterrente oder Privatdepot.

Eine Sache die ich nie verstanden habe und auch heute noch nicht verstehe: Die Kapitalerhaltsgarantie der Anbieter gilt nur bei nicht förderschädlicher Kündigung.

Wenn die Rentenphase noch 25 Jahre vorausliegt, Aktien über solche Zeiträume immer die besten Erträge gebracht haben und bei vorzeitiger Kündigung keine Garantie gilt, warum verdammt nochmal müssen die Anbieter dann angeblich bei Niedrigzinsen wegen der Kapitalgarantie so hohe Anleihequoten fahren?

Ich versteh es nicht und wäre für Aufklärung dankbar. Ziemlich einfach: Du und ich erwarten! Der Versicherer muss! Wir schauen also zeitlich in verschiedene Richtungen.

Wäre ich selbst der Versicherer und wollte die Existenz meines Unternehmens nicht riskieren, dann würde ich das Thema auch so risikolos wie möglich für mein Unternehmen gestalten.

Je höher die erwartbaren Gewinne des risikoarmen Teils sind, desto mehr kann im risikoreichen Anteil riskiert werden. Die Versicherungen gehen da halt erzkonservativ ran - und scheren sich nur bedingt um historische Aktienrenditen.

Es gibt durchaus Anbieter mit "cleveren" Umschichtungsalgorithmen, die die Aktienquoten nach irgendwelchen Regeln anpassen. Das grundlegende Dilemma s.

Ist wie beim Schweinmäster. Nicht zu doll gegen den Tierschutz verstossen und dann sehen, dass noch was in der Kasse bleibt. Du bist in dieser Gleichung das Schwein.

Denken wir uns folgende Situation: Du bist ein Staat und brauchst permanent Geld für deinen Geschenkpopulismus. Du gibtst eine Anleihe heraus.

Die kaufen aber nicht genug Leute mit genug Geld, weil in der Regel die sind, die rechnen können und erkennen, dass es nicht ewig so weiter geht. Du regulierst den Markt dahingehend, dass deine Anleihen "sicher sind".

Dann regulierst du den Markt noch dahingehend, dass Versicherungen und Banken Teile oder alles in "sichere Anleihen" stecken müssen. Auf einmal hast du wieder Geld!

Zeit für das nächste Wahlgeschenk und vor allem Zeit, bei der nächsten Krise wieder von "Marktversagen" zu tönen.

Im Fall der DWS finde ich es zwar besonders peinlich, weil die ja keine Versicherung sind, sondern ein Vermögensverwalter die Versicherung wird ja erst zu Beginn der Verrentung gekauft.

Aber Eure Ausführungen überzeugen mich und Dummerchens Erläuterung erklärt mir das Verhalten der DWS, bei sinkenden Aktienkursen und steigenden Anleihekursen in letztere umzuschichten, obwohl jeder mit gesundem Menschenverstand und ausreichend Anlagehorizont es genau andersherum machen würde.

Fairerweise der Vollständigkeit halber: Kurz vor wirksam werden der Kündigung habe ich diese zurückgenommen. Weil ich mich beim Aufbau meines Vermögens neben dem frühen Tod vor allem vor zwei Dingen fürchte: Finanzmarktkrisen und Enteignung.

Wenn die Sutor Bank zahlungsunfähig ist, fällt die Beitragsgarantie weg. Da dein Depot unter deinem Namen bei der Sutor Bank läuft, ist dein Fondsvermögen Sondervermögen, das dir direkt zugeordnet wird Quelle.

Bei dem anderen Anbieter gelten dann allerdings neue evtl. Die Sutor Bank befindet sich auf einer Gratwanderung — kann gut gehen, muss es aber nicht.

Im Fall des Scheiterns ergeben sich zwei Eskalationsstufen:. Ich finde die Anlagepolitik der Sutor Bank mutig. Läuft alles wie geplant, profitieren die Anleger von vergleichsweise hohen Aktienquoten.

Was hältst du vom Fairriester? Ich habe in dem Beitrag nur die Anlagepolitik im Zusammenhang mit der Beitragsgarantie betrachtet.

Das ist zwar wichtig, sollte aber nur einer von vielen Punkten sein, der bei einer Entscheidung für oder gegen einen Vertragsabschluss berücksichtigt wird.

Für jeden Abschluss über diesen Link erhalte ich von Fairr eine kleine Provision. Die Produkte werden dadurch für dich nicht teurer und du unterstützt meine Arbeit.

Als Finanzkoch bin ich konzeptionell tätig und erstelle Inhalte. In meiner Freizeit schwinge ich gern den Kochlöffel, treibe Sport und spiele mit meinem Sohn.

Hallo zusammen, super Artikel und heute zeigt sich, dass einige der Risiken genau so eingetreten sind. Mich hat es leider auch erwischt.

Ich werde aber jetzt erst einmal Ruhe bewahren und auf die weitere Strategie von fairr bzw. Vor allem interessiert mich das Risiko mit der Sutor Bank, das sie beschreiben, im Ernstfall nicht einmal die eingezahlten Beiträge zurück zu erhalten.

Euro liegt Die Strategie ist die richtige. Bei einer Geldanlage die auf lange Zeit ausgelegt ist, können Aktien ihre stärken voll ausspielen.

Zunächst einmal lässt sich sagen, dass fairr. In diesem können sich alle Nutzer über die wichtigsten Themen informieren und erhalten so bereits einen guten Überblick über das Angebot.

Beantwortet werden in diesem Bereich aber selbstverständlich nur allgemeine Themen, für spezielle Anfragen zu eigenen Anlage muss der Kontakt zum Kundensupport aufgebaut werden.

Das ist nach unserer fairr. Zum einen wird als postalische Adresse der Sitz in Berlin aufgeführt, zum anderen ist der Kontaktaufbau per E-Mail und telefonischer Hotline möglich.

Nutzer können einfach einen Termin hinterlassen, an welchem sich die Mitarbeiter aus dem Support dann bei ihnen melden.

Da die Beratung enorm kompetent und angenehm ausfällt, lässt sich die Kundenbetreuung unterm Strich also als eine der Stärken von fairr.

Dass es sich bei fairr. Die gesamte Webseite überzeugt mit einem frischen Design und punktet durch eine hohe Benutzerfreundlichkeit.

So sind auf der Homepage auf den ersten Blick bereits viele wichtige Informationen zu entdecken, wirklich überladen wirkt die Präsenz aber nicht.

Dazu passt, dass die Untermenüs allesamt hinter einem kleinen Button am rechten Bildrand versteckt wurden, so dass die Unter-Bereiche immer erst aufgeklappt werden müssen.

Dadurch entsteht insgesamt ein sehr geordneter Eindruck. Darüber hinaus lässt sich übrigens auch das eigene Nutzerkonto als übersichtlich bezeichnen.

Hier sehen die Sparer sofort, wo sich ihre Anlagen befinden und wie sie noch mehr Details hierzu bekommen können.

Ebenfalls benutzerfreundlich: Für unerfahrene Anleger stellt fairr. Wer das Angebot der Plattform nutzt, der kann zusätzlich zum regulären Portfolio auf der Webseite auch noch eine mobile Version in Anspruch nehmen.

Bei der fairr. Der Download ist in beiden Fällen schnell erledigt, Nachteile in der Bedienung finden dank eines intuitiven Designs ebenfalls nicht statt.

Positiv zu erwähnen ist zudem, dass noch eine weitere Ausweichmöglichkeit geboten wird. Allerdings hat die Zeitschrift den Fonds durchaus gelobt.

Die Rendite in der Ansparphase würde auf lange Sicht nur um rund 1 Prozentpunkt pro Jahr verringert werden, was im Vergleich zu anderen Riester-Fondssparplänen ein sehr gutes Ergebnis sei.

Natürlich wirkt sich dieser teils sehr deutlich auf die Rente aus. Ein wichtiger Faktor bei der Bewertung eines Riesterangebotes ist fraglos die Beratung.

Nur gut beratene Kunden können entscheiden, ob ein solches Produkt das richtige für sie ist. Ziel von fairr.

Die Kunden zahlen den Berater also für seine Dienstleistung. Der Finanzberater ist dabei unabhängig und kann dem Kunden deswegen die Produkte mehrerer Anbieter empfehlen.

Gerade in der Anfangsphase musste sich fairr einige Kritik gefallen lassen. Dabei wurde dem Unternehmen vor allem angekreidet, irreführende Vergleiche durchzuführen.

Dadurch, dass teilweise zusätzliche Kosten — vor allem die Kosten des späteren Versicherers — nicht angegeben wurden, wirkte die Rente schnell deutlich höher als sie eigentlich wäre.

Zudem wird auch mit eher optimistischen Werten gerechnet, um Kunden von einem Vertragsabschluss zu überzeugen. Dies hat sich inzwischen allerdings durchaus etwas gebessert.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

3 thoughts on “Fairriester Erfahrungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.